Monatsarchiv: Juni 2013

Ach wie müde bin ich am morgen…

Das Trio auf der Koppel 25.06.13Müde bin ich, geh zur Ruh...

 

 

 

 

 

Na,so lässt es sich leben! Kaum geht die Sonne auf, die Bilder entstanden um halb sieben, fallen die Rösser in erholsamen Schlaf. Wenn man  die Nächte mit futtern verbringt, fehlt eben die Ruhe!

Uwe, der Hausherr, arbeitet mit Hochdruck an der neuen Heizung. Diesen Samstag ist die Betondecke im Silo geplant. Tonnenweise Material wurde eingefüllt und verdichtet. Hier soll der Heizraum entstehen. Ihr wisst ja : DER NÄCHSTE WINTER KOMMT BESTIMMT!  Und bald. Mich friert es heute schon.

Erstes Heu und ein Schlitzohr

In der grössten Junihitze, der ersten des Jahres überhaupt, haben wir angefangen uns auf den kommenden Winter vorzubereiten. Wir haben die erste Portion Heu eingelagert. Leider noch nicht genug. Trotz des feuchten Frühjahres war die erzielte Menge leider zu wenig. Qualitativ aber gut.

Ein echtes Schlitzohr haben wir nun auch unter uns. Tabi muss wohl einen Kampf gehabt haben. Anscheinend war sie nicht schnell genug und trägt nun einen Schlitz im Ohr. Autsch!

Zuwachs auf dem Lindachhof

Seit Sonntag, den 2. Juni verstärkt Herr Elrond unser Pferdeteam. Ein knuffiger, moppeliger Konikwallach mit einem Stockmass von 1,40 m. Ein freundlicher Kerl der überwiegend von Marie geritten wird.

Herr Elrond kam, sah und siegte! Soll heißen, die drei Jungs haben sich von Anfang an prima verstanden.Beim KrabbelnDie drei Kugeln

Wir waren auch schon ein paar Mal ausreiten. War natürlich  ganz schön  aufregend für Beide.

Herr Elrond macht den Stall irgendwie wieder lebendiger. Wir sind froh, daß er nun zu uns gehört. An dieser Stelle auch liebe Grüsse an Sarah.

Marie beim Ausritt im Tal

Neue Internetseite

Wie bestimmt schon aufgefallen ist, erscheint meine Homepage im neuen Kleid. Ursache für die vorübergehende Sperrung war ein Hacker der mehr als 600 mails pro Stunde über meinen Vertrag geschickt hat!

Das Gästebuch habe ich nicht mehr aktiviert. Wer Kontakt mit mir möchte oder was zu sagen hat,  soll sich direkt bei mir melden.

Nun zu aktuellerem. Habt ihr schon mal ne Fledermaus über euren Köpfen kreisen sehen? In eurem Wohnzimmer? Ich schon! Am Freitag wollte ich mir ganz gemütlich das Finale von Let`s  Dance reinziehen. Ja, ich schau mir so was an! Komische Geräusche aus dem Flur haben mich vom Fernseher weg gelockt. Als ich Sunny, Tabi und Berta zusammen sitzen sah war mir schon Angst und Bang. Die Krönung war allerdings die kreischende Fledermaus die in mein Wohnzimmer geflogen ist. Hysterisches Geschrei , auch von mir!  Mit vereinten Kräften von Uwe, Willy und mir konnten wir das Tier wieder in die Freiheit entlassen. Ich hab mich gefühlt wie in Transylvanien! Ich grause mich so schnell nicht, aber das war eklig! Hat bestimmt unsere Tabi zur Katzenklappe reingeschleppt. Weiß der Herr wie sie das geschafft hat!